Förderprogramme

Der Bund verbessert sein Förderprogramm "Radwege" für Kommunen und Städte.
Jetzt ist es Zeit für die Verantwortlichen aus Politik und Verwaltung in Welver, sich um die Förderung und den Dialog mit den Bürger/innen zu kümmern:

Originaltext:

https://nationaler-radverkehrsplan.de/de/aktuell/nachrichten/mindestzuwendungsbetrag-fuer-radverkehrsmassnahmen

 

Radverkehr in der Kommunalrichtlinie 2019 bis 2022

Mindestzuwendungsbetrag für Radverkehrsmaßnahmen sinkt zum 1. Januar 2020

Förderprogramm Kommunalrichtlinie - Richtlinie zur Förderung von Klimaschutzprojekten im kommunalen Umfeld

Strategisch oder investiv, von der Einzelmaßnahme bis zum umfassenden Konzept: Die Möglichkeiten, als Kommune oder kommunaler Akteur vor Ort Klimaschutzmaßnahmen mithilfe einer Förderung über die Kommunalrichtlinie umzusetzen, sind vielfältig. Finanzielle Unterstützung kann zum Beispiel für die Einrichtung eines kommunales Energie- und Umweltmanagements, für die Verbesserung des Radverkehrs sowie für Maßnahmen zur klimafreundlichen Abfall- und Abwasserentsorgung beantragt werden.

Das ändert sich zum 1. Januar 2020:

  • Förderanträge können das ganze Jahr über beim Projektträger Jülich (PtJ) eingereicht werden.
  • Der Mindestzuwendungsbetrag für Mobilitätsstationen und Maßnahmen zur Verbesserung des Radverkehrs beträgt nur noch 5.000 Euro.
  • Im Rahmen der Fokusberatung können neben Maßnahmen, die über die Kommunalrichtlinie gefördert werden, auch andere wirkungsvolle Instrumente zur Reduzierung von Treibhausgasen eingesetzt werden. Dazu zählen beispielsweise Maßnahmen, die grundsätzlich über Bundes- oder Landesprogramme förderfähig sind.

Fragen zur Kommunalrichtlinie und anderen Fördermöglichkeiten im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) beantwortet das Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz (SK:KK) telefonisch unter 030-39001-170 und unter skkk@klimaschutz.de. Das SK:KK ist im Auftrag des BMU tätig.

Wer wird gefördert?

  • Kommunen (Städte, Gemeinden und Landkreise) und Zusammenschlüsse, an denen ausschließlich Kommunen beteiligt sind
  • Kitas, Schulen, Jugendwerkstätten sowie Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe
  • Hochschulen
  • Religionsgemeinschaften und deren Stiftungen
  • Betriebe, Unternehmen und Organisationen mit mind. 25 Prozent kommunaler Beteiligung
  • Sportvereine mit Gemeinnützigkeitsstatus
  • kulturelle Einrichtungen und Werkstätten für behinderte Menschen
  • fachkundige, externe Dienstleister
  • Netzwerkmanagerinnen und Netzwerkmanager
  • Unternehmen mit kommunalem Entsorgungsauftrag
  • öffentlich-rechtlich organisierte Wasserwirtschaftsverbände

    Meta Infos
    Stand der Information                  27. Dezember 2019
    Weitere Informationen                
    Das Beratungsangebot des SK:KK

    Quelle     
    Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU)

    Land       
    Deutschland

    Handlungsfelder NRVP  
    Qualitäten schaffen und sichern
    Radverkehrsplanung und -konzeption

    Fahrradthemen

    Schlagworte
    Förderung

Adresse

  • in-welver.de
  • Am Markt 21
  • 59514 welver

Telefon

Werbung


©2020 | in-welver.de | AGB  |  Datenschutz  |  Impressum